Categorized | Polizeimeldungen

Ungewöhnliche Straftatserie

Posted on 24 Februar 2011 by mez

In der Zeit vom Montagabend des 21.02.11 um 19.00 Uhr, bis zum Dienstagmorgen
des
22.02.2011 um 06.10 Uhr, ereignete sich im Mettmanner Ortsteil Metzkausen eine
ungewöhnliche Serie von Straftaten, die zur Zeit die Ermittler vom zuständigen
Kriminalkommissariat beschäftigen. An insgesamt acht Reihenein- und
-zweifamilienhäusern versuchten ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter
Haus- oder Außentüren von Einliegerwohnungen mit Werkzeuggewalt aufzuhebeln.
Jeder einzelne dieser Einbruchversuche misslang, da die Türen nicht geöffnet werden
konnten. Immer wieder entstand jedoch ein Sachschaden in einer geschätzten Höhe
zwischen 300,- und 500,- Euro. Aktuell wurden der Mettmanner Polizei zwei Fälle
von der Nietzsche- und einer von der Humboldtstraße angezeigt, am
Sandmännchenweg waren sogar fünf unmittelbar benachbarte Reihenhäuser betroffen.

Bisher liegen der Mettmanner Polizei leider noch keine konkreten Hinweise
auf den oder die Täter vor jedoch wurden Maßnahmen zur Spurensicherung
veranlasst und ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu
verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die
in Zusammenhang mit der gemeldeten Serie stehen könnten, nimmt die
Polizei in Mettmann Telefon 02104 / 982-6310 jederzeit entgegen.